Immer ruhig beim Training

Mittwoch, 10.08.2005

Zwei Wochen lang habe ich nach der Qualifikation in Zürich pausiert. In der vergangenen Woche habe ich dann langsam wieder mein Training aufgenommen. Ich kann jedoch auch heute, fast drei Wochen nach dem Ironman-Switzerland noch eine tiefe Müdigkeit spüren.
Vorsicht ist also geboten. Nur ganz langsam, ganz locker trainieren. Auf dem Deich von Moorfleet Richtung Geesthacht rauschen deshalb momentan die anderen Radfahrer alle an mir vorbei. Ich muss mich richtig zusammenreißen, weil ich doch eigentlich hinter ihnen herjagen möchte.